Arabella Steinbacher & Martynas Levickis

Samstag • 13.03.2021 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Aurora Orchestra
Nicholas Collon, Leitung
Arabella Steinbacher, Violine
Martynas Levickis, Akkordeon

Arabella Steinbacher & Martynas LevickisPiazzolla zum 100. Geburtstag

Aaron Copland Suite aus "Appalachian Spring"
Astor Piazzolla "Las cuatro estaciones porteñas"
Henry Purcell Lamento aus "Dido and Aeneas" arrangiert für Instrumentalensemble
Astor Piazzola "Libertango"
Carlos Gardel "Por una Cabeza"
Leonard Bernstein Sinfonische Tänze aus der "West Side Story"

An ein Orchester werden gemeinhin bestimmte Erwartungen gestellt: Es sitzt pünktlich und gut gestimmt auf der Bühne, ist in dezentem Schwarz gekleidet, die Noten liegen vorbereitet auf den Pulten. Das Aurora Orchester jedoch geht es etwas anders an: Nicht immer sitzt es, oftmals stehen die Musikerinnen und Musiker auf der Bühne, Notenpulte sieht man ebenfalls nur selten, viele der Stücke spielt das Orchester auswendig. Und es ist unglaublich, was für eine Energie durch diese kleinen Änderungen freigesetzt wird. Genau die richtige Dynamik für die "Vier Jahreszeiten" von Astor Piazzolla, mit denen das Ensemble gemeinsam mit Sologeigerin Arabella Steinbacher den argentinischen Komponisten feiert, der am 11. März 2021 100 Jahre alt geworden wäre. Und wenn der litauische Akkordeonist Martynas Levickis in der zweiten Konzerthälfte bei Piazzollas "Libertango" noch das ihm ganz eigene Temperament beisteuert, wird es richtig leidenschaftlich – typisch argentinisch und typisch Aurora!

Video ansehen

Martynas Levickis spielt "Libertango"

Galerie

Nach oben