Russische Nationalphilharmonie

Donnerstag • 06.05.2021 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Russische Nationalphilharmonie
Vladimir Spivakov, Leitung
Ivan Bessonov, Klavier

Russische NationalphilharmonieWandlungsfähig

Giya Kancheli "Leises Gebet" für Violine und Orchester
Alfred Schnittke
Konzert für Klavier und Streichorchester
Dmitri Schostakowitsch Suite für Varieté-Orchester
Sinfonie Nr. 9 Es-Dur op. 70

Was ist ein Varieté-Orchester? Das ist nicht etwa nur eine Erfindung von Dmitri Schostakowitsch, der bei seiner vermutlich in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre entstanden Orchestersuite nach einem schmissigen Namen suchte. Ein Varieté-Orchester hat eine besondere und auch offiziell festgelegte Besetzung: Die Geigen werden nicht in zwei Gruppen geteilt, wie sonst in Sinfonieorchestern üblich, sondern in drei. Außerdem gibt es eine Gitarre, ein Akkordeon, eine Celesta, Saxophone und natürlich viel Schlagwerk. Fertig ist ein Varieté-Orchester, in das sich die Russische Nationalphilharmonie für die zweite Hälfte des Konzerts zusammen mit Chefdirigent Vladimir Spivakov kurz verwandeln darf, bevor dann mit Schostakowitschs 9. Sinfonie eins der intensivsten und sehr berührenden Werke für Sinfonieorchester auf dem Programm steht. Ein Konzertabend, der mit Werken von Kancheli und Schnittke fein und subtil beginnt, um dann die ganze Wucht der Musik gebührend zu feiern.

Video ansehen

Ivan Bessonov - Rezital

Nach oben