Bamberger Symphoniker

Mittwoch • 16.12.2020 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Bamberger Symphoniker
Jakub Hrůša, Leitung

Bamberger SymphonikerAuf in die Natur

Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale"
Richard Strauss "Eine Alpensinfonie" op. 64

Auch wenn es draußen mitten im Dezember vermutlich eher ungemütlich ist, locken an diesem Abend Vogelgesang, Bachgeplätscher und frische Alpenluft in den Konzertsaal. Die Bamberger Symphoniker haben nämlich gemeinsam mit ihrem Chefdirigenten Jakub Hrůša ein Programm vorbereitet, in dem zuerst der Naturliebhaber und passionierte Spaziergänger Ludwig van Beethoven und dann Alpinist Richard Strauss zum Zuge kommen. Dabei stand Beethoven der Programmmusik, in der nichtmusikalische Inhalte in Musik übersetzt werden, eigentlich kritisch gegenüber. Trotzdem ahmt er in seiner 6. Sinfonie mit Hilfe des Orchesters Vogelstimmen nach, lässt einen Wanderer beherzt ausschreiten und am Ende das Orchester sogar ein Gewitter spielen. Ein solches Gewitter ist auch Höhepunkt in Strauss’ "Alpensinfonie", in der der Komponist eine tatsächlich so von ihm durchlebte Bergbesteigung musikalisch verarbeitet – inklusive großem Sturm am Ende, bei dem Strauss glücklicherweise in einem Bauernhof Unterschlupf fand.

Video ansehen

Jakub Hruša und die Bamberger Symphoniker

Nach oben