Owen Pallett

Freitag • 27.03.2020 • 19:30 Uhr

Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Owen Pallett, Gesang/Violine/Gitarre

Owen PallettZurück auf Anfang

Neue unveröffentlichte Songs sowie Auszüge aus dem Album "In Conflict"

Owen Pallett – diesen Name haben Sie noch nie gehört? Begeisterte Popmusik-Fans werden jetzt entrüstet mit dem Kopf schütteln, alle anderen aber vielleicht doch vorsichtig nicken. Dabei ist auch denen der kanadische Musiker, der bis 2009 als „Final Fantasy“ bekannt war, mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal begegnet. Denn Owen Pallett ist einer dieser Menschen, deren Tage offensichtlich mehr als 24 Stunden haben. Er ist nicht nur ein gefeierter Solo-Künstler, dessen Musik irgendwo zwischen Indie-Pop und Electro anzusiedeln ist, sondern er arrangiert und schreibt auch für andere Künstler und Bands, darunter Arcade Fire, Beirut und The Mountain Goats, gewann Grammys, komponierte zwei Opern und Filmmusik, unter anderem für „Her“ von Spike Jonze und „Life“ von Anton Corbijn. Für sein Konzert bei ProArte im Kleinen Saal der Elbphilharmonie kommt Owen Pallett wieder zu dem zurück, was ganz am Anfang stand: seine Stimme, Geige, Gitarre und die Loop Station, mit deren Hilfe er aus wenigen Tönen große Musik macht, und dabei vor allem auch Songs aus seinem neuen, noch unveröffentlichten Album spielt.

Galerie

Nach oben