Daniel Behle

Mittwoch • 16.10.2019 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Daniel Behle, Tenor
L'Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg, Dirigentin

Daniel BehleIn Love with Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüren und Arien aus den Opern "Don Giovanni", "Die Entführung aus dem Serail", "Die Zauberflöte", "Così fan tutte", "La clemenza di Tito" und "Idomeneo"

Daniel Behle liebt Mozart. So sehr, dass er wirklich alle Hebel in Bewegung setzt, um dessen Musik singen zu können. Im letzten Frühling startete er sogar eine groß angelegte Crowdfunding-Aktion, damit er sich gemeinsam mit dem Barockorchester L’Orfeo, mit dem er schon so erfolgreich Schubert-Arien aufgenommen und aufgeführt hatte, dem großen Salzburger Komponisten und dessen Opern widmen kann. Und es hat geklappt! Es ist sogar deutlich mehr als der erforderliche Betrag zusammengekommen. Denn die echten Behle-Fans wissen: Was der in Hamburg geborene und aufgewachsene Tenor anfasst, wird garantiert ein Erfolg. Ob das nun leichter Barock ist, Wagner mit voller Kraft – oder eben vielfältiger Mozart. Die Rollen, die im Laufe dieses Konzertabends auf der Bühne auftauchen, zeigen eine bemerkenswerte Entwicklung vom Liebhaber zum klassischen Helden – so wie der Tonschöpfer sich einst selbst vom Salzburger Hofmusicus zum gefeierten Star der Münchner, Prager und Wiener Bühnen emporkämpfte.

Video ansehen

Daniel Behle singt “Fuor del mar” aus Mozarts “Idomeneo”

Zum Reinhören

Nach oben