London Symphony Orchestra

Mittwoch • 19.02.2020 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

London Symphony Orchestra
London Symphony Chorus
Sir Simon Rattle, Leitung

London Symphony OrchestraSinfonische Messlatte

Berg "Lulu-Suite" - Sinfonische Stücke aus der Oper mit Sopran
Beethoven Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Die Sinfonie Nummer 9. Jene Zahl, die einige Komponisten vor Herausforderungen gestellt hat: Bruckner, Mahler, Dvořák – und natürlich Beethoven. Von ihm stammt die berühmteste Neunte. Denn sein großes sinfonisches Abschlusswerk war es, das die Messlatte für die nachfolgenden Komponisten so hoch gelegt hat, dass einige lieber die Segel strichen, als sich an eine Neunte zu wagen. 90 Jahre später allerdings, als Alban Berg aus seiner gerade fertig gestellten Oper „Lulu“ die fünf Sinfonischen Stücke zusammenstellte, galt die Sinfonie per se schon wieder als überholt und unzeitgemäß. Und Berg war mit seiner Mini-Opernzusammenfassung dementsprechend am Puls der Zeit. Die Sinfonischen Stücke, an diesem Abend vom London Symphony Orchestra und dem Berg-Experten Sir Simon Rattle interpretiert, waren von ihm als Werbung für die Oper gedacht – ein ganz erfolgreicher Schachzug, wie sich später herausstellte.

London Symphony Orchestra
London Symphony Chorus
Sir Simon Rattle, Leitung
Marlis Petersen, Sopran
Anna Stéphany, Mezzosopran
Robert Murray, Tenor
Florian Boesch, Bass

Zum Reinhören

Nach oben