Pittsburgh Symphony Orchestra

Samstag • 26.10.2019 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Pittsburgh Symphony Orchestra
Manfred Honeck, Leitung
Lang Lang, Klavier

Pittsburgh Symphony OrchestraHoher Besuch aus Amerika

Zwei lang ersehnte Elbphilharmonie-Debüts auf einen Schlag: Wenn im Herbst 2019 eines der besten amerikanischen Orchester und einer der berühmtesten Pianisten aller Zeiten endlich bei ProArte in Hamburg Station machen, sind das zwei fehlende Puzzlesteine im großen Künstler-Kaleidoskop, das seit 2017 sein buntes Licht von der Elbe in alle Welt ausstrahlt. Neben Mozart hat das Spitzenorchester eine Auftragskomposition des Grammy-gekürten Komponisten und Elektro-DJs Mason Bates mit im Gepäck, die anlässlich des 60. Geburtstags von Manfred Honeck im Herbst 2018 entstanden ist. Als Kontrast stellt das Pittsburgh Symphony Orchestra Schostakowitschs bis heute Rätsel aufgebende 5. Sinfonie gegenüber: 1937 feierte man sie als bombastisch instrumentierten sowjetischer Triumph und kann sich bis heute nicht sicher sein, ob die grandiose orchestrale Eruption nicht viel eher als Farce gedacht war.

Bates "Resurrexit"
Mozart
Klavierkonzert Nr. 24 c-Moll KV 491
Schostakowitsch Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

EUR 199,– / 169,– / 139,– / 99,– / 30,– zzgl. VVK

Galerie

Nach oben