Mozart: Don Giovanni konzertant

Sonntag • 06.01.2019 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Kammerorchester Basel
Giovanni Antonini Leitung
Erwin Schrott Bass-Bariton
Lucy Crowe Sopran und weitere Solisten

Mozart: Don Giovanni konzertant - Mozart-Liebe

Er ist charmant, witzig, elegant und mit einer kraftvollen, samtigen Stimme gesegnet, die ihresgleichen sucht. Wen wundert es da, dass der Don Giovanni für den uruguayischen Bass-Bartion Erwin Schrott zu einer Art Paraderolle geworden ist? Mozarts zweifelhafter Held – ein großer Verführer, der Frauenherzen im Nu erobert, und am Ende doch für seine lose Moral und seine mangelnde Gottesfürchtigkeit bestraft wird – ist für jeden Sänger eine Herausforderung, die Erwin Schrott bei seinem ProArte-Debüt nur allzu gerne annimmt. Seit er 1998 beim Operalia-Wettbewerb mit einem Schlag berühmt wurde, geht er auf den europäischen Bühnen ein und aus und nutzt dabei auch die Gelegenheit, die Musik seiner südamerikanischen Heimat bekannter zu machen. Doch zu Mozart findet er immer wieder zurück – etwas, das ihn mit der britischen Sopranistin Lucy Crowe verbindet, die ihm in der Rolle der Donna Elvira einen brillanten Konterpart liefert.

Mozart „Don Giovanni“ KV 527 – Oper in zwei Akten
Konzertante Aufführung in italienischer Sprache nach einem Libretto
von Lorenzo da Ponte (Regie: Erwin Schrott)

EUR 149,– / 129,– / 109,– / 79,– / 25,– zzgl. VVK

Bilder

Nach oben