Bamberger Symphoniker

Dienstag • 28.05.2019 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Bamberger Symphoniker
Jakub Hrůša, Leitung
Albrecht Mayer, Oboe

Bamberger Symphoniker - Alles fließt

Fluss mit „M“? „Die Moldau“ wird jeder sofort ausrufen, auch wenn er ihre Gewässer noch nie in seinem Leben gesehen hat. So sehr hat sich Smetanas wunderbare Musik, die dem Flusslauf der Moldau von der Quelle bis zum breiten Strom mal quirlig perlend, mal gemächlich fließend verfolgt, in das kollektive Gedächtnis eingeprägt. Dabei ist sie nur ein kleiner Teil aus Smetanas klangprächtigem Zyklus „Ma Vlást“, den die Bamberger Symphoniker zum Musikfest Hamburg endlich einmal in Gänze zu Gehör bringen. Von ähnlich fließender, wie von einem einzigen Atemzug getragener Kraft ist auch Strauss‘ Oboenkonzert durchdrungen. Dabei war es einst im Sommer 1945 als reine „Handgelenksübung“ entstanden, „da man nicht den ganzen Tag Skat spielen kann“, wie Strauss augenzwinkernd bekannte. Auch er hätte wohl nicht geahnt, dass es heute zu den absoluten Paradestücken für Oboisten gehört – nahezu perfekt für Albrecht Mayers ausdrucksstarkes Spiel.

Elgar Soliloquy für Oboe und Orchester
Strauss Oboenkonzert D-Dur
Smetana "Mà Vlast" (Mein Vaterland)

EUR 125,– / 105,– / 85,– / 65,– / 25,– zzgl. VVK

Bilder

Nach oben