Gewandhausorchester Leipzig

Samstag • 19.01.2019 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Gewandhausorchester Leipzig
Andris Nelsons, Gewandhauskapellmeister
Hélène Grimaud, Klavier

Gewandhausorchester LeipzigMusikalisches Erbe

Mendelssohn "Meeresstille und glückliche Fahrt" - Konzertouvertüre op. 27
Schumann Klavierkonzert a-Moll op. 54
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Rheinische"

Das Konzert ist Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 120. Geburtstag der Deutschen Grammophon. www.dg120.info

Wenn das legendäre Leipziger Gewandhausorchester und sein neuer Kapellmeister, der nicht minder berühmte lettische Dirigent Andris Nelsons, auf die feinsinnige französische Starpianistin Hélène Grimaud treffen, um gemeinsam Werke von Robert Schumann zu spielen, wird das für alle Beteiligten – das Publikum inklusive – ein besonderes Vergnügen. Schumanns Werke zählen zum Lieblingsrepertoire der Klaviervirtuosin, und das Orchester ist mit der romantischen Klangsprache des Komponisten, der in seinen Leipziger Jahren das Musikleben der Stadt entscheidend geprägt hat, so vertraut wie kaum ein anderes. Spannend wird es deshalb, zu erleben, wie Nelsons Altbewährtes mit einer frischen Perspektive auf Werk und Klangkörper kombiniert und zu bisher Ungehörtem verschmelzen lässt.

Video ansehen

Andris Nelsons im Gespräch über seine Residency bei ProArte in der Elbphilharmonie

Galerie

Nach oben