Daniil Trifonov

Mittwoch • 06.06.2018 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Kremeratat Baltica
Gidon Kremer, Violine & Leitung
Daniil Trifonov, Klavier

Daniil Trifonov - Multitalent

Ob Rezital, Solokonzert oder Kammermusik - Daniil Trifonov liebt die Abwechslung. Und das nicht nur auf dem Klavier: Zum Abschluss seiner ProArte-Residence wird er im Juni 2018 in der Elbphilharmonie unter Beweis stellen, dass er auch abseits der Tasten eine gute Figur macht. Mit seinem Doppelkonzert für Violine, Klavier und Orchester präsentiert der junge Russe dem Hamburger Publikum eine Eigenkomposition. An seiner Seite weiß er dabei keinen Geringeren als Gidon Kremer mit seiner Kremerata Baltica. Da kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Werden Sie Zeuge dieser einzigartigen Uraufführung!

Robert Schumann: Violinsonate Nr. 1 a-Moll op. 105
Daniil Trifonov: Doppelkonzert für Violine, Klavier und Orchester (UA)

Charles Ives: "The unanswered question”
Felix Mendelssohn: Oktett Es-Dur op. 20 (in der Streichorchester-Fassung)

EUR 99,- / 84,- / 69,- / 49,- / 20,- zzgl. VVK

Bilder

Nach oben