Juan Diego Flórez

Donnerstag • 05.04.2018 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

NDR Radiophilharmonie
Riccardo Minasi, Leitung
Juan Diego Flórez, Tenor

">D - Große Stimmen

Teilen

Spielstätten-Information

Elbphilharmonie

Juan Diego Flórez - Belcanto im schönsten Wortsinn

Es scheint, als wäre der Begriff "Belcanto" extra erfunden worden, um seine Kunst zu beschreiben: Juan Diego Flórez übertrifft mit seinem kraftvollen Timbre und dem unverkennbaren Schmelz in der seelenvollen Tenorstimme alle Superlative des "schönen Gesangs". Seit seinem überragenden Debüt als 23-Jähriger in der Mailänder Scala 1996 hat der peruanische Sänger eine Bilderbuchkarriere hingelegt, die ihn regelmäßig an die größten Opernhäuser und zu den renommiertesten Festivals der Welt führt. Dass er dennoch niemals seine Herkunft als Sohn eines peruanischen Volkssängers vergisst und immer wieder gerne zur Gitarre greift, um sich selbst in schlichten Liedern und Canzonen zu begleiten, spricht für den sympathischen Superstar. Sein lang ersehntes ProArte-Gastspiel steht ganz im Zeichen Mozarts und des italienischen Belcanto.

Arien von Wolfgang Amadeus Mozart und Belcanto

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Ouvertüre zu „La Clemenza di Tito“ KV 621
„Dies Bildnis ist bezaubernd schön“ aus: „Die Zauberflöte“ KV 620
„Si spande al sole in faccia“ aus: „Il re pastore“ KV 208 Ouvertüre zu „Don Giovanni“ KV 527

Christoph Willibald Gluck (1714-1787)
„L'espoir renaît dans mon âme“ aus: „Orfeo ed Euridice“
„J'ai perdu mon Eurydice“ aus: „Orfeo ed Euridice“

Gaetano Donizetti (1797-1848)
„Ballabile“ und „Danza Militare“ aus: „L’assedio di Calais“
„Tombe degli avi miei ... Fra poco a me ricovero“ aus: „Lucia di Lammermoor“
***
Jules Massenet (1842-1912)
„Je suis seul!…Ah! fuyez, douce image“ aus: „Manon“
„Pourquoi me réveiller“ aus „Werther“

Giuseppe Verdi (1813-1901)
Ballabile „La Primavera" aus „I Vespri Siciliani”
„Questa o quella“ aus: „Rigoletto“
„Parmi veder le lagrima“ aus: „Rigoletto“
Ouvertüre zu „Alzira“
„Lunge da lei ... De‘ miei bollenti spiriti“ aus „La Traviata“
„O mio rimorso“ aus „La Traviata“

Bilder

Nach oben