Neuigkeiten

  • Internationales Musikfest Hamburg im Mai 2019

    21.11.2018

    Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde gestern das Programm des Internationalen Musikfests Hamburg im Mai 2019 bekannt gegeben.

    In den letzten Jahren hat sich das IMFH als fantastisches Projekt entwickelt, das alle Musikschaffenden der Stadt gemeinsam gestalten - passend zum diesjährigen Leitmotiv “Identität” hat jeder Veranstalter seine Schwerpunkte eingebracht und mit vielgestaltigen Konzepten zum Programm beigetragen. Natürlich ist auch ProArte wieder mit einigen Projekten dabei: Mit den Gastspielen der Bamberger Symphoniker und des Orchestre de Paris, die mit Kompositionen von Berlioz, Beethoven, Smetana und Strauss Fragen der künstlerischen und nationalen Identität aufwerfen, zieht sich der rote Musikfestfaden auch durch das ProArte-Programm:

    Auf Wanderschaft durch die Klanglandschaften von Berlioz‘ Tonmalerei begibt sich Antoine Tamestit mit seiner warm tönende Solobratsche, während das Orchestre de Paris mit Beethovens „Pastorale“ zu einer weiteren musikalischen Landpartie einlädt. [zum Konzert]

    Alles fließt: Ob Smetanas “Moldau” aus seinem großen Zyklus “Mein Vaterland” oder Strauss’ Oboenmelodien, die klingen als seien sie von einem einzigen Atemzug getragen. Albrecht Mayer erweist sich als idealer Solist im Zusammenspiel mit den Bamberger Symphonikern. [zum Konzert]

Nach oben